Mini Wiki - Havelsehen.de

Sternenpark Westhavelland

Im Februar 2014 wurde der Naturpark Westhavelland zum ersten offiziellen "Sternenpark" in Deutschland ernannt. Im Sternenpark ist das Beobachten des Nachthimmels besonders gut möglich da es hier entscheidend weniger Störlicht gibt als anderso.

Kann man in großen Städten bei Nacht kaum noch einen Stern am Himmel erkennen, so ist es im Sternenpark möglich die Milchstraße mit bloßem Auge zu sehen. Das ist wahrlich ein besonderes Erlebnis. Der Sternenpark teilt sich in verschiedene Zonen. Am interessantesten ist hier natürlich die Kernzone um den Gülper See. In den Medien wurde die Gegend um Gülpe auch als "dunkelster Ort" Deutschland bekannt. Hier finden auch jährlich die Astrotreffs statt, bei denen sich jung und alt über alle möglichen Themen in diesem Bereich informieren kann. Neben der Beobachtung des Nachthimmels informiert der Sternenpark seine Bewohner und Besucher gleichermaßen über die Wichtigkeit der dunklen Nacht. Man kann erfahren, warum die dunkle Nacht für uns Menschen sowie für die Tier- und Pflanzenwelt so wichtig ist und wie wir Menschen mit unserem Verhalten zu ihrer Erhaltung beitragen können. Ein Besuch lohnt sich sehr.

Bitte beachten Sie die Inhalte der Covid Eindämmungsverordnung im Land Brandenburg (SARS-CoV-2-EindV).

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.