Mini Wiki - Havelsehen.de

Naturpark Westhavelland

Der Naturpark Westhavelland ist ein Großschutzgebiet im Westen des Bundeslands Brandenburg. Er wurde im Juni 1998 gegründet. Nur ca. 70 km von Berlin entfernt, liegt er in direkter Reichweiter der Hauptstädter.

Der Naturpark ist das größte zusammenhängende Feuchtgebiet im Land Brandenburg. Neben seiner Funktion als Schutzgebiet, bietet er auch für Besucher reichlich Platz zur Erhohlung und Freizeitgestaltung. Zum größten Teil liegt der Naturpark im Landkreis Havelland. Im Süden teilweise in Potsdam Mittelmark und im Norden streift er den Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Westlich schließt sich das Bundesland Sachsen Anhalt an. Im Schutzgebiet befinden sich die Städte Premnitz, Rathenow, Rhinow, Neustadt Dosse und Friesack.

Bitte beachten Sie die Inhalte der Covid Eindämmungsverordnung im Land Brandenburg (SARS-CoV-2-EindV).

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.